30 Tage Rückgaberecht - Kostenlose Beratung: 0711 860 60 260

Um bei Handwerksarbeiten wie Montage, Renovierung und Arbeiten mit schwerem Gerät einen sicheren Griff zu haben, sind Schutzhandschuhe unerlässlich. Beim Kauf neuer Arbeitshandschuhe sollten Sie vor allem auf deren Verarbeitung, den optimalen Sitz, die Qualität des verwendeten Materials und nicht zuletzt auch auf den Preis achten. Bei Skillers finden Sie ein breites Angebot an Arbeitshandschuhen in verschiedenen Größen und Ausführungen. Durch höchste Qualität von führenden Marken ist der nötige Arbeitsschutz stets gewährleistet.

    31 Artikel

    Als Liste anzeigen

    Was sind die besten Arbeitshandschuhe? 

    Unterschiedliche Arbeitsbereiche stellen unterschiedliche Anforderungen an die Schutzhandschuhe eines Handwerkers. Bei der Bedienung einer Standbohrmaschine darf grundsätzlich kein Handschuh getragen werden, da die Gefahr einer Verletzung durch eingezogene Kleidungsstücke zu hoch ist. Beim Führen einer Kettensäge hingegen sind eigens dafür vorgesehene Handschuhe Pflicht.

    Warum brauche ich Arbeitshandschuhe? 

    Bevor Ihre Handschuhe zum Einsatz kommen, sollten Sie die bevorstehenden Arbeiten einer Risikobeurteilung unterziehen. Dazu gehört die Einschätzung von:  

    • Arbeitsbedingungen (Umfeld, Wetter etc.)
    • Umfang und Art der Risiken am Arbeitsplatz
    • Gesundheitliche Gefahren durch Werkzeug

    Achten Sie dabei insbesondere auch auf verwendete Materialien und Stoffe wie Bauplatten oder Chemikalien, die zusätzliche Risiken mit sich bringen können.     

    Risiken 

    Ihre Handschuhe sollten Sie optimalerweise für die Bereiche nutzen, für die sie hergestellt wurden. Montagehandschuhe verwenden Sie also zur Montage, während Mechaniker spezielle Mechanikerhandschuhe nutzen sollten. Im Arbeitsalltag entstehen vor allem dann Risiken, wenn ein schneller Wechsel zwischen mehreren Einsatzgebieten besteht. Die Schutzwirkung eines Handschuhs kann auch durch Verschleiß oder starke Verschmutzung vermindert werden.

    Gefahrenklassen 

    Bei einer Risikoeinschätzung auf Basis äußerer Einflüsse liegt der Fokus auf den speziellen Anforderungen des jeweiligen Arbeitsbereichs. Stellen Sie sich vorerst die Frage, ob Sie Mechanikerhandschuhe, Montagehandschuhe, Schnittschutzhandschuhe, Handschuhe für Arbeiten im Garten oder gefütterte Handschuhe für den Winter benötigen. Je nach Tätigkeit gibt es verschiedene Risikofaktoren für die Hände und entsprechende Schutznormen, denen Arbeitshandschuhe entsprechen müssen, wenn sie eine verlässliche Schutzwirkung entfalten sollen:

    Norm

    Belastungsbereich

    Erklärung

    EN 388:2003

    Schutz gegen mechanische Belastungen

    Handschuhe, die dieser Norm entsprechen, schützen gegen Abrieb, Durchstechen, Reißen oder Schnitte. Sie können bei Arbeiten mit Holz und Metall eingesetzt werden und müssen den Vorschriften zur elektrischen Leitfähigkeit entsprechen.

    EN 407:2004

    Schutz vor thermischen Gefahren

    Diese Arbeitshandschuhe müssen in Sachen Abrieb- und Reißfestigkeit der EN 388 entsprechen und gegen Entflammen, Strahlungshitze und flüssige Metallspritzer schützen.

    EN 381-7:1999

    Schnittschutz bei Kettensägen

    Diese Arbeitshandschuhe sollten über einen besonders sicheren Sitz verfügen. Sie erlauben in den verschiedenen Klassen Schnittschutz bei unterschiedlichen Kettengeschwindigkeiten.

    EN 374-3:2003

    Einfacher Schutz vor chemischen Gefahren

    Diese Handschuhe sind flüssigkeitsdicht und bieten geringen Arbeitsschutz gegen chemische Einflüsse. Die Schutzfunktion hängt allerdings von der Dauer des Kontakts mit dem chemischen Stoff sowie mit dessen genauer Zusammensetzung ab.

    EN 511: 2006

    Kälteschutz

    Diese Arbeitshandschuhe ermöglichen Isolationsschutz vor durchdringender Kälte im Winter und Kontaktkälte bei Berührung kalter Gegenstände.

    Um einschätzen zu können, welche Schutzhandschuhe bei der Arbeit mit bestimmten Gefahrenquellen von Nutzen sind, finden sich auf der Verpackung des jeweiligen Produkts entsprechende Piktogramme. Diese beinhalten auch eine Nummern-Klassifizierung, die in mehreren Schritten den Schutzgrad definiert. Weitere Gefahren für die Hände bestehen beispielsweise durch Einwirkungen von Mikroorganismen oder Kontamination mit radioaktiven Stoffen. Allerdings werden die meisten Handwerker eine auf diese Gefahrenquellen ausgelegte Berufsbekleidung äußerst selten benötigen.

    Die Materialien und ihr optimaler Verwendungszweck 

    Unter den gängigsten und hochwertigsten Materialien für Arbeitshandschuhe finden sich unter anderem:  

    • Nylon/Polyurethan
    • Leder
    • Nitril
    • Latex

    Die Unterschiede bei der Kategorie der Schutzhandschuhe ergeben sich aus den verschiedenen Materialien: Während Handschuhe aus Nylon flüssigkeitsdurchlässig und kaum gegen Chemikalien beständig sind, überzeugen sie durch gute Abriebfestigkeit und sind gegen Öl beständig. Arbeitshandschuhe aus Leder sorgen für einen hohen mechanischen Schutz, besitzen einen guten Nassgriff und sind sehr wärmebeständig. Ihr Nachteil liegt häufig in einem geringen Feingefühl. Vor allem Montagehandschuhe werden gern aus diesem Naturstoff gefertigt. Handschuhe aus Nitril verfügen wiederum über gute Öl- und Trockengriff-Eigenschaften, sind sehr schnittfest und bieten Schutz gegen Öle, Fette und Kohlenwasserstoff. Allerdings sind sie kaum atmungsaktiv und verfügen über einen mäßigen Nassgriff und eine geringe Flexibilität bei Kälte.

    Die passende Größe 

    Auch nach der richtigen Auswahl Ihrer Arbeitshandschuhe anhand der Risikobewertung können weitere Risiken entstehen. Ein Handschuh in der falschen Größe oder eine Hautunverträglichkeit mit dem verwendeten Material können zu ungünstigen Ergebnissen führen. Um die richtige Größe für Ihren Handschuh zu ermitteln, wird von der Spitze des Mittelfingers bis zur Linie am Handgelenk gemessen. Außerdem wird der Umfang der Hand zwei Zentimeter oberhalb der Beuge, zwischen Zeigefinger und Daumen, ausgemessen. Aus den ermittelten Maßen kann schließlich die genormte Größe der Arbeitshandschuhe ausgelesen werden. 

    Handgröße

    6

    7

    8

    9

    10

    11

    Handumfang (mm)

    Handlänge (mm)

    152

    160

    178

    171

    203

    182

    229

    192

    254

    204

    279

    215

    Der richtige Handschuh zum günstigen Preis 

    Im Skillers Onlineshop finden Sie eine breite Auswahl an Arbeitshandschuhen von führenden Herstellern, die den standardisierten europäischen Normen zum Arbeitsschutz entsprechen. Produkte, die mit einem entsprechenden Piktogramm versehen oder anhand der DIN-Normen zertifiziert sind, bieten einen zuverlässigen, geprüften Arbeitsschutz, der sein Geld wert ist. Des Weiteren bietet Skillers eine große Auswahl an Farben und Designs, von weiß über grau zu schwarz, von Noppen über Latexhandschuhe bis zu gefütterten Winterhandschuhen – hier finden Sie Ihre Wunschhandschuhe zum günstigen Preis.