30 Tage Rückgaberecht - Kostenlose Beratung: 0711 860 60 260

Ob Arbeit am Eigenheim, professionelles Handwerk oder Gartenarbeit – Unter der Arbeitskleidung ist der Overall für Damen wie auch für Herren nach wie vor ein Klassiker. Dieser Umstand verwundert kaum, denn der praktische Einteiler kombiniert Arbeitsjacke und Arbeitshose miteinander und schützt so den gesamten Körper vor Schmutz und physischen Gefahren. Zudem besticht er durch große Flexibilität in der Verwendung bei gleichzeitigem Tragekomfort. Der Arbeitsoverall ist der praktische Allrounder für den Handwerker. 

    3 Artikel

    Als Liste anzeigen

    Der Arbeitsschutz

    Die Hauptaufgabe des Arbeitsoveralls besteht darin, seinem Träger Schutz in verschiedenen Bereichen zu bieten. Dies geschieht durch die Verwendung entsprechender Materialien in Verbindung mit der klassischen Schnittform der Arbeitskombination. Ein Arbeitsoverall verfügt lediglich über die nötigsten Aussparungen und Öffnungen. Er bedeckt praktisch den gesamten Körper und bietet somit potenziell Schutz in allen Körperzonen. Bei Overalls, die nicht als spezielle Schutzoveralls auf einen Gefahrenbereich ausgelegt sind, deckt die Grundsicherheit vor allem folgende Bereiche ab:  

    • Verschmutzungen aller Art
    • leichte Schnitt- und Schürfverletzungen
    • milde Gefahrenstoffen wie Säuren
    • hohe und niedrige Temperaturen

    Bei Skillers finden Sie ein großes Angebot hochwertiger Arbeitsoveralls von führenden Marken in verschiedenen Farben und Größen. Diese können neben dem genannten Grundschutz auch zusätzliche zertifizierte Schutzfunktionen vor bestimmten Gefahrenquellen aufweisen, etwa gegenüber Feuer oder Elektrizität. 

    Für optimalen Tragekomfort

    Ein weiterer entscheidender Vorteil, den die Kategorie des Overalls bietet, ist sein hoher Tragekomfort. Durch die einteilige Schnittform wird ein Verrutschen des Arbeitsoveralls effektiv verhindert. Utensilien wie Gürtel oder Hosenträger, die bei anderen Arbeitshosen für einen festen Sitz sorgen sollen, sind bei einem Arbeitsoverall schlichtweg nicht nötig. Mehrere Gummizüge im Overall gewährleisten in der Regel einen optimalen Sitz und bieten gleichzeitig jede Menge Bewegungsfreiheit, daher wird ein Overall oft auch als Arbeitsanzug bezeichnet.

    Kriterien für die Auswahl des idealen Arbeitsoveralls

    Beim Kauf von Arbeitskleidung gilt: Die eigenen Anforderungen und die Anforderungen der jeweiligen Tätigkeit sind entscheidend. Bei der Auswahl sollten Sie also Kriterien wie Qualität, Material, Farbe, Größe und Marke Ihrer Arbeitskleidung in Betracht ziehen. Außerdem gibt es noch weitere wichtige Punkte zu beachten, damit Sie den passenden Arbeitsoverall für Ihre Zwecke finden: 

    Welche Arbeiten sollen mit dem neuen Overall ausgeführt werden?

    Zunächst muss die Frage gestellt werden, in welchen Bereichen die Arbeitskombi zum Einsatz kommen soll. Einen ersten Anhaltspunkt, ob der jeweilige Overall zu Ihrer Tätigkeit passt, können die vom Hersteller ausgewiesenen Schutzzertifikate geben. In Verbindung mit den entsprechenden DIN-Normen kann so sichergestellt werden, dass der Arbeitsoverall über ausreichenden Schutz beispielsweise gegen Feuer (DIN EN 11612), statische Elektrizität (DIN EN 1149-5) oder Chemikalien (DIN EN 13034) verfügt. 

    Zusätzliche Optionen des Arbeitsoveralls


    Neben Schutzeigenschaften wie Feuerfestigkeit sind auch praktische Optionen wie die Anzahl, Größe und Form der Taschen oder die Art des Reißverschlusses zu beachten. Wie viel Werkzeug soll bei Ihrer Tätigkeit stets zur Hand sein und wie viele Taschen und Trageschlaufen benötigt der Arbeitsoverall, um sie alle sicher zu verstauen? Möchten Sie an Ihrem Arbeitsoverall den Sitz durch verstellbare Bündchen an Armen und Beinen justieren können? Derartige Fragen sollten immer anhand der tatsächlichen Notwendigkeit für die Arbeit geklärt werden, denn jede unnötige Zusatzoption erhöht den Preis und das Tragegewichts des Overalls. 

    Taschen und Trageschlaufen

    Ein Arbeitsoverall verfügt im Regelfall über mehrere kleinere und größere Taschen. Holen Sie sich vor dem Kauf Informationen darüber ein, ob und wie viele Arbeitsuntensilien im Overall Platz finden sollen. Handelt es sich nur um kleine Gegenstände wie Stifte oder sollen auch Zollstock und andere nützliche Helfer eingesteckt werden können? Eventuelle Trageschlaufen für größeres Werkzeug wie Hämmer können bei der Arbeit in Arbeitsoveralls ebenfalls äußerst nützlich sein. 

    Der Verschluss des Overalls

    Ein Arbeitsoverall verfügt in der Regel über einen oder auch zwei große Reißverschlüsse, mit denen ein schnelles und einfaches An- und Ausziehen ermöglicht wird. Einige Overalls besitzen auch einen verdeckten Reißverschluss, um das Reißverschlusssystem selbst sowie die darunter liegende Kleidung wie Shirts und Hemden vor Verschmutzungen zu schützen. Gerade bei der Arbeit mit Stoffen wie Farbe oder Spachtelmasse kann ein solcher Verschluss äußerst sinnvoll sein. 

    Gummizüge und Bündchen

    Wird ein Arbeitsoverall vornehmend wegen seiner schützenden Funktion benötigt, sind verstellbare Armbündchen eine praktische Ergänzung. Sie verringern das Risiko, dass sich die Ärmel in schwerem Gerät verfangen können. Einige Overalls verfügen zudem über einen Gummizug im unteren Rückenbereich. Dies trägt zum idealen Sitz der Arbeitskleidung bei und verhindert beispielsweise auch bei knienden Arbeiten, dass der Overall verrutscht. 

    Schutz für besonders strapazierte Körperteile

    Viele moderne Arbeitsoveralls werden mit Verstärkungen an unterschiedlichen Körperregionen ausgestattet, um bei schweren oder oft wiederholten Arbeitsabläufen unterstützend zu wirken. Typisch sind hier etwa Modelle mit speziell verstärkten Knie- oder Ellenbogenpartien. Wer beim Arbeitsoverall die volle Flexibilität behalten möchte, sollte sich ein Modell mit Kniepolstertaschen aussuchen. Hier lassen sich separate Kniepolster auf Wunsch in die Kniepolstertaschen integrieren oder zur Verringerung des Gewichts entfernen, wenn sie nicht gebraucht werden. 

    Die Berufsbekleidung Ihrer Wünsche

    Soll der Arbeitsoverall häufig zum Einsatz kommen, gilt es insbesondere, auch auf den verwendeten Stoff zu achten. Die Kombi sollte robust und widerstandsfähig, aber gleichzeitig atmungsaktiv sein. Overalls mit einem hohen Anteil an Polyester sind besonders pflegeleicht, dabei jedoch in ihrer Luftdurchlässigkeit eingeschränkt. Varianten aus Baumwolle tun sich wiederum durch Atmungsaktivität und Strapazierfähigkeit hervor. Im Skillers Onlineshop finden Sie Arbeitsoveralls aus strategisch angeordnetem Mischgewebe, so kombinieren sie die Vorzüge beider Materialien ganz nach Wunsch.