30 Tage Rückgaberecht - Kostenlose Beratung: 0711 860 60 260

Eine Schlagschnur ermöglicht es, auf schnelle und unkomplizierte Weise gerade Linien zu ziehen. Sie dient also als Hilfe beim Markieren und Messen von kurzen Strecken. Daher wird sie auch alternativ als Markierschnur bezeichnet. Obwohl es mittlerweile Laser für Messungen gibt, findet das einfache Tool immer noch zahlreiche Anwendungen unter Profis. Bei vielen Berufen und Arbeiten ist es ein unverzichtbares Werkzeug. So kommt dieses Hilfsmittel in der Regel beim Innenausbau, im Holzbau und beim Einbau von Haustechnik zum Einsatz. Zum Angeln oder Fischen wird ebenfalls bei Bedarf eine Schlagschnur genutzt. Diese wird eingesetzt, um eine Angelschnur zu verstärken. 

    3 Artikel

    Als Liste anzeigen

    Aufbau der Schlagschnur 

    Die Markierschnur für Handwerker besteht aus einem Gehäuse, in dem eine geflochtene Schlagschnur aufgewickelt ist. Zusätzlich fungiert dieses Gehäuse als Behälter für farbige Kreide, die zum Markieren verwendet wird. Am Schnurende befindet sich ein Haken, mit dem die Schnur an einem Nagel verankert werden kann. Jedes Mal, wenn die Markierschnur durch ein Loch herausgezogen und später aufgewickelt wird, wird sie mit Kreidepulver bestrichen. Das Loch muss also sehr klein sein, kaum größer als der Durchmesser der Schnur, sonst könnte das Kreidepulver aus dem Gehäuse rieseln. Beachten Sie, dass die Schlagschnur sorgsam behandelt werden muss! Um sie problemlos herauszuziehen und aufzurollen, muss sie frei von Putz- oder Mörtelresten sein. Knoten oder hart gewordene Rückstände würden ein erneutes Aufrollen unmöglich machen und die Markierschnur wäre dann nicht mehr zu gebrauchen. Aus diesem Grund darf sie auf keinen Fall nass werden oder im nassen Zustand aufgewickelt werden. 

    Anwendung der Schlagschnur 

    Zur Markierung wird die Schlagschnur straff zwischen zwei Punkten gespannt. Dann wird sie etwas von der zu markierenden Fläche weggezogen und schließlich wieder losgelassen. Dadurch schlägt sie auf die zu markierende Oberfläche, wo der anhaftende Kreidestaub einen geraden Strich markiert. Das Gehäuse kann dabei noch eine weitere Funktion erfüllen. Es kann nämlich hervorragend als Lot fungieren. Die Schlagschnur ermöglicht es somit, gerade Linien an Wänden zu kennzeichnen. Das spielt zum Beispiel bei der Verlegung von Rohren für Elektroinstallationen eine wichtige Rolle. Wenn das Kreidepulver verbraucht ist, besteht die Möglichkeit, den Behälter nachzufüllen. Es kann jedoch auch günstiger sein, einfach eine neue Markierschnur zu kaufen. Schnüre mit einem einfachen Gehäuse aus Kunststoff kosten wenig Geld. Bei Gehäusen aus Metall hingegen lohnt es sich, sie mit neuer Markierkreide zu befüllen. 

    Schlagschnur von Hultafors  

    In unserem Angebot auf Skillers.com finden Sie professionelle und strapazierfähige Schlagschnüre, die aus einer geflochtenen Schnur aus Baumwolle und Polyester bestehen. Die Baumwolle sorgt dafür, dass die Kreide besser aufgenommen wird. Das Polyester garantiert die Strapazierfähigkeit, während die Flechtung verhindert, dass sich die Schnur verheddert. Die fein gemahlene Markierkreide, die effektiv an der Schnur haftet, zeichnet sich durch eine sehr gute Qualität aus. Vor allem durch einen hohen Anteil an Farbpigmenten kann eine deutliche und dauerhafte Linie erzielt werden. Darüber hinaus ist das Kreidepulver in verschiedenen Farben verfügbar. Dadurch kann man sie mit unterschiedlichen Materialien und in unterschiedlichen Umgebungen verwenden. 

    Schlagschnurkreide - Farben und Einsatzmöglichkeiten  

    • Ultrablau: Für den Einsatz im Außenbereich geeignet. Charakteristisch für die Farbe ist eine stark leuchtende Markierung mit hoher Beständigkeit gegen Regen und Wind.
    • Blau: Die am häufigsten verwendete Schlagschnurkreide. Sie kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden.
    • Gelb: Diese Farbe ist sehr gut für dunkle Untergründe geeignet, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich.
    • Weiß: Die weiße Kreide ist die einzige übermalbare Kreide. Sie ist besonders für den Einsatz im Innenbereich geeignet
    • Rot: Allroundkreide für den Einsatz im Innen- sowie im Außenbereich.
    • Neon-Grün und Neon-Orange: Mit diesen Farben lassen sich sehr gut sichtbare Markierungen erzielen. Sie sind für den Einsatz im Innen- und Außenbereich zu empfehlen.

    Schlagschnur CLP von Hultafors 

    Die Schlagschnur CLP hat eine Länge von 30 Metern und besitzt einen Metallgriff. Das Gehäuse ist aus ABS Kunststoff hergestellt und verfügt über eine große Öffnung mit Bajonettverschluss, die das Nachfüllen erleichtert. Der Behälter kann mit 100 Gramm Kreide befüllt werden. Die Schlagschnur besteht aus einer speziell geflochtenen Baumwoll-Polyester-Schnur mit einer hohen Aufnahmefähigkeit. Die hohe Kreideabsorption ermöglicht präzise Schläge. Außerdem wurde im Gehäuse ein Überlastungsschutz eingebaut, der einerseits verhindert, dass die Schnur reißt und andererseits das Risiko reduziert, dass der Antrieb beschädigt wird. Die Schlagschnur CLP von Hultafors verfügt über ein Hochleistungsgetriebe, womit das Aufkurbeln dreimal schneller als bei üblichen Getrieben erfolgt. Durch den teilbaren Verschluss lässt sich die Schnur bei diesem Modell leicht wechseln. 

    Schlagschnur AL von Hultafors 

    Die Schlagschnur AL von Hultafors befindet sich in einem pulverlackierten Gehäuse aus Gussaluminium. Sie verfügt über eine Schiebeklappe und einen Behälter, der mit 80 Gramm Kreide befüllt werden kann. Die strapazierfähige Schnur mit 30 Metern Länge besteht aus Baumwolle und Polyester. Der Schnurdurchmesser beträgt 1 mm und hat eine Bruchgrenze von 16 kg. 

    Zubehör 

    Auf Skillers.com finden Sie zu beiden Modellen eine passende Ersatz-Schlagschnur, die über dieselben Eigenschaften wie die im Gehäuse eingebauten Schnüre verfügt:  

    • Ersatz-Schlagschnur RCL 30 
    • Ersatz-Schlagschnur RAL 30