30 Tage Rückgaberecht - Kostenlose Beratung: 0711 860 60 260

Als eine der wichtigsten Gattungen der Handwerkzeuge bezeichnet das Schraubwerkzeug Utensilien, mit denen Schrauben, Muttern und ähnliche Elemente gelöst oder angezogen werden können. Ob Bits, Schraubendreher von unterschiedlichen Größen und mit unterschiedlichen Antrieben oder auch Drehmomentschlüssel: Für jeden Verwendungszweck gibt es spezielles Schraubwerkzeug, das an den Zweck angepasst ist und sich für unterschiedliche Befestigungselemente eignet. All diese Varianten finden sich im großen und besonders günstigen Sortiment von Skillers.

    20 Artikel

    Als Liste anzeigen

    15,99 € - 28,99 €   inkl. MwSt.

      28,99 € - 33,99 €   inkl. MwSt.

        7,49 € - 13,49 €   inkl. MwSt.

          Schraubwerkzeug zum Anziehen und Lösen

          Um industrielle Schraubverbindungen anziehen und lösen zu können, wird professionelles Schraubwerkzeug benötigt. Dabei kann dieses in zwei Kategorien unterteilt werden, und zwar, ob es in eine Schraube hinein, oder um eine Schraube herumgreift. Zu Schraubwerkzeug, das in die Schraube greift, zählt unter anderem der Schraubendreher oder der Sechskantstiftschlüssel. Um die Schraube herum greift zum Beispiel der Schraubenschlüssel oder aber Steckschlüsseleinsätze mit Betätigungswerkzeugen.

          Übersicht der Systeme

          Um durch das Aufwenden von eigener oder motorisierter Kraft eine Schraube anzuziehen oder zu lösen muss die Kraftübertragung durch Formschluss erfolgen. Da die verschiedenen Formen von Schrauben jeweils über spezielle Profile verfügen, wird ein jeweils passendes Gegenstück benötigt – wie etwa ein Schraubendreher oder Stiftschlüssel.

          Zu den am weitesten verbreiteten Profilen zählen unter anderem das Schlitz-, Phillips-, Pozidriv- sowie das Sechskantprofil. Unter den modernsten Varianten finden sich das TORX und TORX PLUS System.

          Schlitz-Profil

          Diese Profile verfügen über einen einzelnen Schlitz, sodass Kraft auf die zwei Kanten ausgeübt wird. Dadurch können hohe Drehmomente nicht gut übertragen werden, da die Klinge leicht herausrutschen kann – das Profil eignet sich also nur für einfache Verarbeitungen.

          Phillips- und Pozidriv-Profil

          Häufig miteinander verwechselt und doch unterschiedlich: Pozidriv verfügt zusätzlich zum Kreuz mit vier Kanten über zwei zusätzliche Kreuze, die um 45 Grad versetzt sind. Diese sind schmäler und nicht so tief, sodass sie die Klinge stabilisieren und eine größere Fläche bieten.

          Sechskant-Profil

          Eines der bekanntesten Profile, das sich durch seine sechseckige Form erkennen lässt. Daraus entstehen Winkel von 120 Grad, die zu einer hohen Kerbwirkung führen und sich verformen können.

          TORX PLUS

          Das sternförmige Profil mit sechs Nocken, die eine abgeflachte Form aufweisen. Somit ist eine ideale Verbindung zwischen Bit und Schraube möglich, wodurch die Kraft bestmöglich übertragen wird.

          Übersicht der Schraubwerkzeuge

          Skillers bietet für die verschiedenen Schraubprofile passendes Schraubwerkzeug. Darunter:

          • Einmaul-Gabelschlüssel
          • Schraubendreher
          • Ratschen-Ringschlüssel
          • Bit-Schraubendreher
          • Stiftschlüssel

          Darüber hinaus ist vor allem der Drehmomentschlüssel ein beliebtes Schraubwerkzeug, mit dem präzise und sicher ein Drehmoment auf eine Schraube oder Mutter übertragen werden kann. Je präziser das Schraubwerkzeug an den jeweiligen Zweck angepasst ist, desto besser werden Schäden vermieden.

          Einmaul-Gabelschlüssel

          Der Maulschlüssel ist ein Schraubwerkzeug zum Drehen von Schrauben, die einen 6-eckigen Kopf besitzen oder zwei gegenüberliegende, flache Seiten. Dazu wird der Schraubkopf gewissermaßen in das Maul des Schlüssels genommen. Beim Drehen profitiert man hier von einer merklichen Hebelwirkung.

          Der flache Einmaul-Gabelschlüssel kann auch zum Kontern von Schrauben verwendet werden: Dafür werden zwei Muttern so gedreht, dass sich die beiden gegenseitig fester klemmen und nicht mehr so leicht von alleine aufgehen.

          Schraubendreher

          Dieses Schraubwerkzeug eignet sich ideal, um Schrauben der unterschiedlichsten Größen zu drehen. Seine Spitze kann schmal und breit sein, sodass sich Schlitzschrauben festziehen lassen – für Kreuzschlitzschrauben gibt es ein dementsprechend kreuzförmiges Ende.

          Im Bereich der Schraubendreher kam es bei der Benennung zu einem Wandel: Früher war das Schraubwerkzeug eher unter dem Namen Schraubenzieher bekannt, da mit ihm Schrauben festgezogen werden können. Weil moderne Schrauben aber nicht mehr mit großer Kraft festgezogen werden müssen, da sich die Qualität ihres Materials stetig weiterentwickelt hat, wird das Werkzeug heute von Fachpersonal eher als Dreher bezeichnet.

          Ratschen-Ringschlüssel

          Ein spezieller Schraubenschlüssel zum Festziehen und Lösen von Sechskantschrauben und Muttern. Der Schlüssel umschließt die Schraube fest, sodass diese nicht so leicht abrutschen kann. Bei modernen Ratschen-Mechaniken lässt sich oftmals die Richtung, in die zugedreht werden soll, frei wählen. So können Schrauben ohne Absetzen festgezogen oder gelöst werden, je nachdem, wie sich die Situation vor Ort darstellt.

          Bit-Schraubendreher

          Bei einem Bit handelt es sich um die Klingen und Endstücke eines Schraubendrehers oder Bithalters, die sich auswechseln lassen und so frei an den jeweiligen Zweck angepasst werden können. Sie sind in verschiedenen Größen und Längen erhältlich und können für unterschiedlichste Profile geformt sein. Dies ist gleichzeitig auch der große Vorteil dieser Schraubwerkzeuge: Sie lassen sich für die unterschiedlichsten Profile einsetzen.

          Stiftschlüssel

          Auch bekannt als Winkelschraubendreher, dient dieses Schraubwerkzeug dazu, Innensechskantschrauben zu drehen. Der Stiftschlüssel ist rechtwinklig mit verschieden langen Schenkeln ausgestattet, sodass die Kraftauswirkung am längeren Schenkel automatisch größer ist. So kann ein höheres Drehmoment aufgebracht werden, wodurch für den Nutzer weniger Kraft notwendig ist. Der Schlüssel wird auch als Inbusschlüssel bezeichnet, was auf den ursprünglichen "Innensechskant Baur und Schauerte" zurückzuführen ist.

          Höchste Sicherheit mit Schraubwerkzeug von Skillers

          Im Skillers Online-Shop finden Sie Schraubwerkzeug, das gemäß EN/IEC 60900:2012 geprüft wurde und der DIN 7446 entspricht. Zudem wird jedes Werkzeug bei 10.000 V AC getestet und ist für 1.000 V AC zugelassen.

          Im Sortiment bei Skillers finden Handwerker und Heimwerker günstiges Schraubwerkzeug von geprüfter Qualität. Dank der ergonomischen Form der Griffe, der zertifizierten Verarbeitung und der hochwertigen Materialien lassen sich die Werkzeuge in jeder Situation komfortabel und sicher anwenden.