30 Tage Rückgaberecht - Kostenlose Beratung: 0711 860 60 260

Ob Draht oder Nagel: Beim Schneidewerkzeug gehört zur Grundausstattung jedes Handwerkers ein Vornschneider. Dabei handelt es sich um eine Zange, deren Schneide sich vorne am Werkzeug befindet: Die Schneiden stehen parallel oder im spitzen Winkel zum Zangengelenk und ermöglichen so ein bündiges Abknipsen. Meist werden die Werkzeuge im Bereich der Elektronik verwendet und erleichtern dank des Hebelprinzips das Abtrennen von Drähten und Kabeln. Bei Skillers findet sich zu diesem Zweck eine breite Auswahl unterschiedlichster Vornschneider für jeden Einsatzzweck.

    2 Artikel

    Als Liste anzeigen

    Arten der Vorschneider

    Der Vornschneider eignet sich dazu, Drähte und Kabel abzutrennen und verfügt über einen kurzen Kopf, dessen Schneiden durch ihre Positionierung ein bündiges Abknipsen ermöglichen. Dies ist vor allem ein großer Vorteil, wenn nicht viel Platz vorhanden ist und beispielsweise ein Seitenschneider aufgrund seiner Länge nicht bündig angelegt werden kann. Je nach Anwendungszweck gibt es unterschiedliche Vornschneider-Typen, darunter:

    • Kraft-Vornschneider
    • Hebelvornschneider
    • Bolzenvornschneider

    Diese Varianten mögen sich in ihrem Aussehen stark ähneln, unterscheiden sich jedoch in der Art der Kraftübertragung und damit auch im Anwendungsbereich.

    Kraft-Vornschneider

    Kraft-Vornschneider eignen sich vor allem dafür, Drähte der Drahtklasse Pianodraht zu schneiden oder abzukneifen. Unter dieser Klasse versteht man beispielsweise rohen Federstahldraht, der von normalen Schneidezangen nur sehr schwer gekappt werden kann. Diese Werkzeuge werden also beispielsweise eingesetzt, wenn verrostete Federn aus mechanischen Gegenständen endgültig entfernt werden müssen. Mit einem Kraft-Vornschneider kann außerdem Bindedraht geschnitten werden, der für Moniereisen im Betonbau erforderlich ist.

    Das Gelenk ist beim Vornschneider meist aufgelegt und durch belastbare Vernietungen gestärkt, um auch unter starker Belastung noch stabil zu bleiben. Durch eine zusätzliche induktive Härtung der Schneiden können die Haltbarkeit und die Schneidfähigkeit weiter verbessert werden.

    Hebelvornschneider

    Diese Spezialform der Schneidezange ist für das Abtrennen von Drähten, Schrauben und Nägeln konzipiert und besitzt eine Schneidengröße von mindestens 200 mm. Durch die spezielle Hebelübersetzung kann eine enorme Kraft aufgebaut werden, die dazu in der Lage ist, noch dickere Werkstoffe zu zertrennen. Die Maße und Prüfwerte hierfür sind in der DIN-Norm ISO 5748 festgehalten.

    Bolzenvornschneider

    Im Vergleich zum Hebelvornschneider verfügt dieser Vornschneider über eine größere Kapazität beim Schneiden, sodass mit weniger Kraftaufwand ein besseres Ergebnis erzielt werden kann. Er zerschneidet in den meisten Fällen auch Drähte jeder Drahtklasse und besitzt induktiv gehärtete Schneiden. Dadurch werden mit Leichtigkeit Bolzen, Stifte und dicker Draht wie etwa Pianodraht abgetrennt.

    Die Drahtklassen

    Vorschneider sind in unterschiedlichen Größen und mit unterschiedlichen Mechaniken verfügbar, wobei der entscheidende Unterschied der Modelle ihre Stärke ist: Je nach Konstruktion können verschieden dicke Drähte und Kabel getrennt werden, ohne dabei viel Muskelkraft aufbringen zu müssen. Die jeweilige Stärke des Drahts lässt sich in sogenannte Drahtklassen unterteilen – so kann man anhand der Stärke und des Materials der Drähte bestimmen, welcher Schneider für die Arbeit benötigt wird.

    Symbol

    Beschaffenheit

    Zugfestigkeit N/mm²

    Zugfestigkeit kp/mm²

    zu 1/4 gefüllter Kreis

    weich

    220

    22

    zu 2/4 gefüllter Kreis

    mittelhart

    750

    75

    zu 3/4 gefüllter Kreis

    hart

    1800

    180

    vollständig gefüllter Kreis

    Pianodraht

    2300

    230

    Je härter der Draht, umso optimaler muss die Kraftübertragung erfolgen. Tendenziell bestimmt neben der Schärfe der Klingen auch die Länge der Hebelarme, wie stark ein Vornschneider ist – Längere Griffe sorgen typischerweise für mehr Schneidekraft, da bei der Kraftübertragung das Hebelprinzip ausgenutzt wird.

    Darauf sollte beim Kauf geachtet werden

    Wenn Sie auf der Suche nach einem hochwertigen Vornschneider sind, spielt vor allem das Material eine wichtige Rolle. Das liegt vor allem an den starken Kräften, die auf das Werkzeug wirken müssen, ohne zu schnellem Verschleiß zu führen.

    Material der Griffe

    Die Griffe des Werkzeugs sollten mit einer ausreichenden Handpolsterung aus Gummi versehen sein – für die Arbeit im elektronischen Bereich könnte sogar eine ESD Schutzisolierung notwendig sein. Durch spezielles Material kann nämlich die Leitfähigkeit verringert werden, um Beschädigungen des Baustoffs durch elektrostatische Entladungen zu vermeiden. Darüber hinaus ist eine ergonomische Form der Griffe wichtig, um auch nach langer Arbeit eine schmerzende Hand-Muskulatur zu vermeiden.

    Härte des Stahls

    Die Schneiden des Werkzeugs sollten aus robustem Stahl gefertigt sein, wobei sich Chrom-Vanadium-Stahl ideal für diesen Zweck eignet. Aus diesem Grund sind die Legierungen gerade im professionellen Bereich ein nützliches Detail, das die Lebensdauer des Werkzeugs deutlich erhöhen kann.

    Die Härte des Stahls spielt vor allem deshalb eine wichtige Rolle, da vom Vornschneider starke Kräfte auf andere Bauteile wie Drähte übertragen werden müssen, ohne dass sich der Vornschneider verformt oder die Klingen abstumpfen. Auch Abrieb und Verschleiß sollten durch hochwertiges Material vermieden werden – denn abgeriebene Metallpartikel stellen beispielsweise im Elektronik-Bereich ein Risiko dar, wenn sie mit elektrisch geladenen Bauteilen in Berührung kommen.

    Vornschneider günstig kaufen – bei Skillers

    Das Werkzeug zum bündigen Abschneiden von Drähten und Nägeln in Situationen, in denen beispielsweise ein Seitenschneider aufgrund von Platzmangel nicht einsetzbar wäre. Thermische Belastbarkeit, Korrosionsschutz und vor allem Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Kräfte sind dabei die zentralen Qualitätsmerkmale des Werkzeugs.

    Unter den vielen unterschiedlichen Schneidezangen aus dem Sortiment von Skillers finden sich verschiedene Vornschneider von namhaften Marken und auf höchste Qualität ausgelegt. Ob man eine praktische Schneidezange für zu Hause sucht oder professionell Drähte schneiden muss – das Skillers Sortiment verbindet immer Qualität mit fairen Preisen.